Über mich

DSC_6839

Mein Name ist Karin Martin, ich bin 30 Jahre alt, bin verheiratet und habe 2 Kinder. Meine Tochter Melina wird im Dezember 6 Jahre alt, mein Sohn Florian kam im Juli 2016 zur Welt.

Ich bin in München geboren und habe ab dem 6. Lebensjahr in Aachen gelebt. Dort bin ich zur Schule gegangen und habe nach dem Abitur die Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht. Nach der Ausbildung bin ich mit meinem Mann für 2 Jahre nach Frankfurt gezogen um danach nach Glinde zu kommen, wo wir uns von Anfang an wohl gefühlt haben.

In Hamburg habe ich ein Jahr am Empfang eines Hotels gearbeitet. Aufgrund der Arbeitszeiten (meist Spät- , aber auch Nachtdienst) bin ich dann an den Empfang einer Ingenieurgesellschaft in Harburg gewechselt.

Nachdem meine Tochter im Dezember 2013 geboren wurde, ist mir wieder bewusst geworden wie gerne ich mit Kindern zu tun habe, und ich habe mich entschlossen, eine Qualifikation zur Kindertagespflegperson zu absolvieren. Um diese Qualifikation zu bekommen, habe ich an 160 Theoriestunden teilgenommen und 40 Stunden Praktikum bei einer Tagesmutter  absolviert. Ein Erste Hilfe Kurs für Kinder war ebenfalls mit einbegriffen.

Im Juli 2017 habe ich die Übungsleiter C-Lizenz im Bereich Kinderturnen gemacht und seitdem leite ich freitags nachmittags 2 Kinderturn Gruppen (für 4-6 Jährige ohne Eltern und für 2-4 Jahre alte Kinder mit Eltern).

Im September 2017 kamen dann auch noch mittwochs nachmittags 2 weiter Kinderturn Stunden hinzu.  Auch hier macht mir die Arbeit mit den Kindern (und Eltern) viel Spaß und ich freue mich darüber,dass ich die Zeit gleichzeitig mit meinen eigenen Kindern gut nutzen.

Ab März 2019 werde ich eine Fortbildung zur DELFI- Kursleiterin machen und ab Sommer 2019 dann (in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Hamm/Horn) ein bis 2 mal wöchentlich DELFI- Kurse in Bergedorf anbieten.

Im Juli 2019 wird die Elternzeit nun zu Ende gehen und ich werde mich hauptberuflich weiter als Tagesmutter weiter arbeiten. Ich freue mich auf die Zeit mit den Tageskindern, den Turnkindern und den Säuglingen und deren Eltern in den DELFI Kursen.